Reiseimpressionen
Norwegen

Dalsnibba – Traumhafter Blick auf den Geiranger Fjord

Beim Frühstück an Board der Legend of the Seas trafen wir Norweger und fragten sie nach Tipps. Es geht nichts über Tipps von Locals. Wir bekamen drei Tipps:

  • Wir sollten in Oslo den Holmenkollen besuchten
  • eine Bootsfahrt auf dem Lysefjord machen
  • und unbedingt Hochfahren zum Dalsnibba.

Wir haben alles drei Dinge gemacht und waren sehr dankbar für die Tipps. Schon die Fahrt hoch zum Dalsnibba ist ein Erlebnis. Es geht in engen Haarnadelkurven hoch zum Aussichtspunkt:

Best of Norway_140904_16_33_49.jpg

 Je höher man kommt um so karger wird die Landschaft. Immer wieder verlangsamt sich die Fahrt, weil sich Busse oder Wohnmobile auf der engen Straße vorbeilassen müssen. Im Bus habe ich gerne mit meiner Panasonic GX7 fotografiert. Immer immer im Landschaftsmodus, denn dann beginnt der schnelle Autofokus erst ab 80 cm scharf zu stellen und ignoriert die Fensterscheiben. Ich habe immer noch das Fluchen der DSLR-Besitzer in den Ohren, durch den Sucher konnten sie nicht gucken, dafür sind die Motive zu schnell am Fenster vorbeigeflogen und der Aufofokus beim Liveview war einfach zu langsam.

Was uns dann erwartete war atemberaubend (schön)…

Was für ein Ausblick! Von hier konnten wir sogar Stecknadelgroß unser Kreuzfahrtschiff sehen. Jetzt habe ich auch meine Canon 5D und das Stativ rausgeholt. Dank‘ meiner Frau konnte ich auch ein paar Fotos machen, „Ja, mein Mann ist gleich da…“ vertröstete sie immer wieder die Sightseeing-Führerin…

 

Best of Norway_140904_16_44_01.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: