Reiseimpressionen
New York

One World Observatory

New York von Oben

Ich weiß nicht warum ich nicht sofort hier geschrien haben, um mir New York von der nun höchsten Platform anzuschauen. Vielleicht lag es daran, dass ich schon fast ganz allein auf dem Empire State Building war, warum, dass ist eine andere Geschichte, oder lag es daran, dass mir hier einfach zu viel Rummel gemacht wurde. Nichtsdestowenigertrotz entschieden wir uns ganz spontan hoch zu fahren. Ja, wir haben uns auf die „Inszenierung“ eingelassen. Und ja, die Amis können es wirklich richtig, richtig gut. Der Weg zum Fahrstuhl, der Fahrstuhl und dann der Effekt, wenn man das erste Mal die Freiheitstatur sieht:

New_York_160219_18_21_49.jpg New_York_160219_18_08_12.jpg New_York_160219_18_06_12.jpg New_York_160219_17_57_41.jpg New_York_160219_17_57_13.jpg New_York_160219_17_56_56.jpg New_York_160219_17_51_41.jpg New_York_160219_17_49_07.jpg New_York_160219_17_30_58.jpg New_York_160219_17_29_56.jpg New_York_160219_17_29_14.jpg New_York_160219_17_29_01.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

%d Bloggern gefällt das: